Zur Online-Ansicht
  Österreichische Akademie der Wissenschaften
Forschungs-Newsletter #25
 
 
 
Shutterstock
 
 
   
Kein zweiter Lockdown ohne Wirtschaftskollaps
 Interview  Das Coronavirus hat die Wirtschaft massiv ins Taumeln gebracht. Wie geht es im Herbst weiter? Eines ist für Ökonom und ÖAW-Mitglied Josef Zechner klar: Österreich kann sich keinen zweiten, länger andauernden, flächendeckenden Lockdown mehr leisten, ohne einen wirtschaftlichen Kollaps herbeizuführen.
   
 
 
Unsplash
 
 
   
Wie sieht das klimafreundliche Wohnen von morgen aus?
 Podcast  Bei der Herstellung der Baumaterialien für neue Gebäude entstehen hohe CO2-Emissionen. Der Grazer Bauingenieur und ÖAW-Stipendiat Martin Röck erklärt in MAKRO MIKRO wie man mit nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen und innovativen sozialen Konzepten gegensteuern kann. Stichwort: Sharing Economy und Co-Housing.
   
 
 
NASA/ESA/Richard Massey
 
 
   
Wie man Dunkle Materie aufspürt
 Video  Im größten Untergrundlabor der Welt in Italien wird nach Dunkler Materie im Universum gesucht. ÖAW-Physikerin Valentyna Mokina erklärt, wie die Suche nach dem mysteriösen Stoff abläuft und warum man sich dafür hunderte Meter unter die Erde begeben muss.
   
  Mehr News aus Wissenschaft und Forschung gibt es auf der Website der ÖAW sowie auf Twitter, Facebook und YouTube.

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat die gesetzliche Aufgabe, „die Wissenschaft in jeder Hinsicht zu fördern“. 1847 als Gelehrtengesellschaft gegründet, steht sie mit ihren heute über 760 Mitgliedern, 27 Forschungsinstituten sowie rund 1.800 Mitarbeiter/innen für innovative Grundlagenforschung, interdisziplinären Wissensaustausch und die Vermittlung neuer Erkenntnisse – mit dem Ziel zum wissenschaftlichen und gesamtgesellschaftlichen Fortschritt beizutragen. www.oeaw.ac.at
 
  Impressum | Kontakt | Daten √§ndern | Abmelden